Trends in Design und Architektur

September 10, 2005Posted by Admin

 
Aber auch dem Wunsch nach Komfort, nach Entspannung und Wohlfühlen im eigenen Heim entsprechen die neuen Trends. Mit dem Trend „Comfort Zone“ werden für viele die Sehnsüchte nach einer neuen Geborgenheit erfüllt.

Der Trend zum Selbstgemachten, zu Dingen, die gerade nicht fabrikmäßig aussehen, die nicht jeder andere genau so auch Zuhause hat, ist schon lange am Wirken. Hier findet auch eine Rückbesinnung auf alte Werte statt. Trost und Harmonie, Tradition und Multikulturelles fließen hinein in die Wohlfühlszenerie, die zum Kuscheln und Auftanken inspiriert. Mit diesen Trends wird die Welt gerne noch eine Weile weiterleben.

Und auch der vierte Trend der Designerszene setzt Maßstäbe, an denen sich viele messen können. Hier wird dem Bedürfnis nach Klarheit, nach Nüchternheit und Raum entsprochen. Alles Verspielte oder Dekorative entfällt, es dominieren klare Formen, klare Funktionen, der Mensch nimmt Abstand und entdeckt eine ganz neue Leichtigkeit. In einer von allem überfüllten Welt ganz sicher ein sehr wohltuender Trend, der neuen Ideen in unserer komplex gewordenen Welt wieder freien Lauf lassen kann.