Architektur

September 10, 2005Posted by Admin

 
Gutes Design orientiert sich immer an Visionen. Doch es muss auch realisierbar sein. Das gilt besonders in der Architektur. Dass dabei so mancher Blick zurück auch hilfreich sein kann, beweisen die neuen visionären Entwürfe.

Der Blick zurück führt zum Bauhaus und seiner ursprünglichsten Idee, in der Kunst und Handwerk zusammenarbeiten sollten. Obendrein sollten die Produkte aus dem Bauhaus-Team kostengünstig sein. Dass daraus ganz andere Strömungen entstanden sind, bemängelten manche Bauhauskünstler schon zu Lebzeiten. Doch genau das sind die heutigen Anforderungen. Sowohl Architektur als auch Design müssen sich in der Gesellschaft verankern lassen, will heißen, sie müssen umsetzbar, kostengünstig, realistisch und schön sowie praktikabel zugleich sein.

So wird an der Bauhaus-Universität die Solartechnik, die eindeutig zukunftsweisend ist, in ästhetische Ideen umgesetzt. Es darf also nicht wundern, wenn der zukünftige Kubus unter umweltverträglichen Aspekten entworfen und energiesparend angeboten wird.